Kreis Düren: Geld für den Straßenbau

Kreis Düren: Geld für den Straßenbau

Das NRW-Bauministerium hat mehrere Projekte im Kreis Düren in das Programm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus 2015 aufgenommen.

<

p class="text">

Darunter den Ausbau und die Fahrbahnerneuerung der Jülicher Straße in Aldenhoven (370.000 Euro Förderung bei 610.000 Euro Kosten), die Brückenerneuerung Lendersdorfer Mühlenteich an der Monschauer Straße in Düren (300.000 Euro/490.000 Euro) und den Ausbau der Kreisstraße 45 zwischen der Bundesstraße 264 und der Kreisstraße 27 in Langerwehe (830.000 Euro/1,38 Millionen Euro).

(sj)
Mehr von Aachener Zeitung