Erkelenz: Gegen Hauswand geprallt: 24-Jähriger schwer verletzt

Erkelenz: Gegen Hauswand geprallt: 24-Jähriger schwer verletzt

Am frühen Samstagmorgen ist ein 24-jähriger Mann aus Erkelenz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er war mit seinem Auto frontal gegen eine Hauswand gefahren.

Gegen 03.05 Uhr fuhr der Erkelenzer mit seinem Wagen auf der Lauerstraße in Gerderath und bog dann nach links in die Friedhofstraße ab. Beim Abbiegevorgang berührte er zunächst mehrfach den rechten Bordstein und prallte anschließend frontal gegen die Hauswand eines freistehenden Einfamilienhauses.

Der Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungwagen zum Krankenhaus Erkelenz verbracht.

Da der Atem des 24-Jährigen stark nach Alkohol roch, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Mehr von Aachener Zeitung