Kreis Heinsberg: Ganztagsbetrieb läuft ab August 2010

Kreis Heinsberg: Ganztagsbetrieb läuft ab August 2010

Der Kreisausschuss hatte im Dezember auf Empfehlung des Schulausschusses beschlossen, das Kreisgymnasium Heinsberg zum 1.August 2010 zur gebundenen Ganztagsschule umzuwandeln.

Die entsprechende Genehmigung durch die Bezirksregierung Köln war noch im Dezember erfolgt. Beginnend mit der Jahrgangsstufe fünf wird ab August 2010 der Ganztagsbetrieb am Kreisgymnasium eingeführt, wurde jetzt im Schulausschuss berichtet.

Im Rahmen der Ganztagsoffensive werden auf Landesebene 2009 und 2010 insgesamt 87 Gymnasien (davon 38 zum 1. August 2010) und 74 Realschulen aus 47 der 54 Kreise und kreisfreien Städte zu Ganztagsschulen ausgebaut.

Im Kreis Heinsberg wird neben dem Kreisgymnasium auch das Cornelius-Burgh-Gymnasium in Erkelenz den Ganztagsbetrieb zum 1. August 2010 aufnehmen, so dass dann gemeinsam mit dem als Ganztagsschule betriebenen Gymnasium Hückelhoven im Kreisgebiet drei Gymnasien als gebundene Ganztagsschulen und vier Gymnasien in Halbtagsform (Erkelenz, Geilenkirchen, Übach-Palenberg und Wegberg) bestehen werden. Für die acht Realschulen im Kreis wurde - so die Verwaltungsauskunft - bisher kein Antrag auf Einführung des Ganztagsbetriebs gestellt.

Mehr von Aachener Zeitung