1. Freizeit
  2. Kino & Streaming

Neu im Stream bei Netflix & Co.: Was sich jetzt zu streamen lohnt

Neu im Stream bei Netflix & Co. : Was sich jetzt zu streamen lohnt

Zur Auswahl stehen: Ein schusseliger Verliebter, ein Ratgeber in gutem Benehmen und ein Alptraum an Gentrifizierung.

Unsere aktuellen Streaming-Tipps für die nächste Zeit:

Romantisches Wien-Märchen: Eine im wahrsten Sinne süße Romcom ist der Film „Sachertorte“ bei Amazon Prime Video. Karl (Max Hubacher) lernt in Berlin die Wienerin Nini (Michaela Saba) kennen und er ist überzeugt, die Liebe seines Lebens getroffen zu haben. Durch ein blödes Missgeschick kommt ihm aber ihre Telefonnummer abhanden. Die Traumfrau hat ihm jedoch erzählt, dass sie ihren Geburtstag immer um 15 Uhr im berühmten Café Sacher in Wien verbringt. Er reist in die österreichische Hauptstadt, um dort jeden Tag im Sacher auf seine potenzielle große Liebe zu warten. Dabei lernt er neue Leute und das Leben kennen, auch die Bäckerin Miriam (Maeve Metelka), die ihm helfen will. In dem Film der Regisseurin Tine Rogoll wirken auch Samuel Koch, Krista Stadler und Detlev Buck mit. Dieser Liebesfilm ist – wie wohl Wiener sagen würden – leiwand (großartig, toll)

Stilsicher: Elegant eine Banane mit Messer und Gabel schälen, selbstsicher einen Raum durchschreiten oder bei einem Date gekonnt Smalltalk betreiben - Sara Jane Ho weiß, wie das geht. In der Dokuserie „Mind Your Manners“ gibt die Expertin für gutes Benehmen Einblicke in ihre Arbeit. In sechs Episoden ist zu sehen, wie sie mit den Männern und Frauen arbeitet, die bei ihr Rat gesucht haben. Eine unterhaltsames und mitunter auch emotionales Zusammentreffen, zu sehen auf Netflix.

Paranormal: Was Nancy Drew enthüllt, ist nicht von dieser Welt. In ihrer Heimatstadt Horseshoe Bay ist die Kellnerin Dämonen und anderen übernatürlichen Erscheinungen auf der Spur. Am Beginn ihrer ungewöhnlichen Detektivarbeit steht ein Mord. Bei der Suche nach den Mördern geraten Nancy und ihre Freunde unter Verdacht. Um sich zu entlasten, beschließt die junge Frau, den Fall auf eigene Faust zu lösen. Plötzlich sieht sie sich mit Geistern und seltsamen Erscheinungen konfrontiert. Zwei Staffeln der Mystery-Thriller-Serie „Nancy Drew“ gibt es derzeit bei RTL+.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/gK-jpswKg20?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen title="Sachertorte (2022) Amazon Offizieller Trailer German Deutsch"></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Erschütternd: Marty wird von einem Auto überfahren und stirbt. Doch sein trauernder Vater Peter glaubt nicht, dass es Zufall war. Verzweifelt stöbert er im Handy seines Sohnes und entdeckt verstörende Videos, die seine Zweifel bestärken. Entschlossen beginnt Peter, mit Hilfe Sozialer Medien nach Beweisen dafür zu suchen, dass der Tod des 15-Jährigen vielleicht doch kein Unfall war. „#martyisdead“ nennt sich die spannende Serie, die derzeit in der ZDF-Mediathek zu sehen ist.

Nichts, wie es war: Berufssoldatin Karen Holt unterbricht widerwillig ihren Auslandseinsatz in Mali, denn ihre Schwester Alexandra ist spurlos verschwunden. Nach 20 Jahren kehrt Karen ins Elternhaus zurück, um sich ihrer beiden Nichten anzunehmen. Die alte Heimat findet sie völlig gentrifiziert vor. Doch Alexandras Verschwinden wirft einen Schatten auf die vermeintliche Idylle. Unter den Dächern der Nachbarn brodelt es. Auch an der Grundschule der jüngsten Nichte spielen sich bedrohliche Dinge zwischen Kindern ab. Was verbirgt sich hinter den Fenstern der stattlichen Häuser? Die ZDF-Dramaserie „Neuland“ – jetzt in der ZDF-Mediathek – erzählt von Manipulation, Missbrauch und Gewalt hinter den Fassaden einer vermeintlich heilen Hamburger Vorstadtwelt. Das Zweite strahlt das Gesellschaftsdrama am 27. und 28. Dezember aus. In den Hauptrollen sind Franziska Hartmann („Eine fremde Tochter“), Mina Tander („Unterleuten“), Peri Baumeister („Blood Red Sky“) und Anneke Kim Sarnau („Polizeiruf 110“) zu sehen.

Deutsche Antwort auf „Dallas“ und „Denver-Clan“: Ab sofort sind in der ZDF-Mediathek alle drei Staffeln der Serie „Das Erbe der Guldenburgs“ abrufbar. Die lineare Ausstrahlung des 80er-Jahre-Familienepos mit Christiane Hörbiger, Iris Berben, Katharina Böhm, Ruth Maria Kubitschek, Sigmar Solbach, Susanne Uhlen, Wilfried Baasner und vielen anderen Stars erfolgt ab 27. November bei ZDFneo. Im Zentrum der einst Megaquoten einfahrenden Serie (1987 bis 1990) steht das Bier-Imperium der Familie Graf von Guldenburg und die ihre erbitterte Feindschaft mit der neureichen Konkurrenz-Familie Balbeck. Geschrieben hat „Das Erbe der Guldenburgs“ der 2019 gestorbene Erfolgsautor Michael Baier („Adelheid und ihre Mörder“, „Samt und Seide“, „Mit Leib und Seele“, „Um Himmels Willen“).

Fußball abseits der WM: Wegen seines aufbrausenden Temperaments verliert der junge Ausnahmekicker Denis (Denis Muric, „Miss Scarlet and the Duke“) seinen Vertrag und auch seinen Manager. Von nun an gehört er den serbischen Mafiosi Soni und Dzoni. Deren Kumpel Maki wird Denis’ Trainer. Doch mit dessen harten Methoden muss Denis erst lernen zurechtzukommen. Das Blatt wendet sich, als Fußball-Funktionär Omer sich für Denis zu interessieren beginnt. Der Fünfteiler „Golden Boy“ aus Serbien läuft bei Amazon Prime Video.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/VYWvpR6m5pM?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen title="NEULAND | Trailer deutsch german [HD]"></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Sündige Meile: Rotlichtviertel haben weltweit eine besondere Anziehungskraft. In der Nachkriegszeit entwickeln sich Stadtbezirke wie der Hamburger Hafenkiez St. Pauli rasant vom verruchten Pflaster zur Amüsiermeile auch der oberen Zehntausend. Das Wirtschaftswunder boomt, neben käuflicher Liebe siedeln sich wie selbstverständlich auch Kleinkunst, Cabaret, Spielbanken, Live-Musik und Profi-Sport an. So beginnen Wand an Wand mit Striptease, Peepshows und Boxkämpfen auch Weltkarrieren wie jene der Beatles und von Jimi Hendrix in den lokalen Kneipen und Clubs. Die Doku-Serie „Neonstaub – Die Straßen von St. Pauli“ von Britta Schöning ist eine lebhafte Chronik. Der Fünfteiler steht ab sofort für 90 Tage in der ARD-Mediathek.

Richard Wagner in XXL: Das Klassik-Ereignis der Saison kann man ab sofort bei Arte Concert streamen. Richard Wagners Monumentalwerk „Der Ring des Nibelungen“ unter der Leitung von Christian Thielemann, in einer kühnen Inszenierung von Dmitri Tcherniakov, ist in voller Länge verfügbar. Der vierteilige Opernzyklus – „Das Rheingold“, „Die Walküre“, „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ – ist von der nordischen und germanischen Mythologie inspiriert. Er wurde an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin mit dem renommierten Orchester der Staatskapelle und international bekannten Sängern aufgenommen. (dpa)

(dpa)