Bonn  14.04.2018 09:00 Uhr

Universität Bonn bietet eine kleine Weltreise durch zwei Kulturen

16610162.jpg In Bonn hat sich an Universitätsinstituten eine Tradition gebildet, teilweise über 100 Jahre alt, die uns Heutigen die Möglichkeit gibt, in Sammlungen fremde Kulturen kennenzulernen. Und das, ohne einen Flieger oder ein Kreuzfahrtschiff zu besteigen. Ausgewählte Beispiele mögen neugierig machen. Mehr...
Wahlwiller  31.03.2018 08:09 Uhr

Auf dem Weg nach Wahlwiller sind die Wanderer ganz nah an der Natur

16527550.jpg Wandern durch einen lichten Buchenwald, über eine kleine Steinbrücke und pausieren an einem außergewöhnlichen Holzofen: Diese Wanderung in Südlimburg, nicht weit von Aachen, bietet außerdem einige schöne Fernsichten. Wasserfestes Schuhwerk ist ratsam, denn es geht unter anderem durch Wiesen. Je nach Wetterlage kann der Boden sehr weich sein. Mehr...
Wallonie  24.02.2018 08:56 Uhr

Zwei Ziele am Albertkanal in der Wallonie: Eben-Ezer und Eben-Emael

16044917.jpg Die Ufer des Albertkanals laden ein zum Wandern und Verweilen – und haben zwei besondere Ziele parat: Den prächtigen Turm Eben-Ezer und das Fort Eben-Emael. In den dunklen Gängen von Eben-Emael wird ein Kapitel des Krieges in der Grenzregion auf beeindruckende und gleichsam erschreckende Weise sichtbar. Mehr...
Bonn  17.02.2018 07:40 Uhr

Ein attraktiver Spaziergang zu einigen Kostbarkeiten der Bundesstadt Bonn

16229252.jpg Es wird oft beklagt, dass vieles teurer wird – und doch gibt es Möglichkeiten, gratis schöne Momente zu erleben. Nehmen wir Bonn als Beispiel und spazieren von Punkt zu Punkt. Jedem Besucher mag es freistehen, sich das eine oder andere gezielt auszusuchen. Wir haben uns bemüht, eine gewisse Reihenfolge auszuwählen. Als Angebot, mehr nicht. Und wichtig: alles ohne Eintritt! Mehr...
Echt  13.01.2018 07:23 Uhr

Im niederländischen Echt erinnert ein Weg an das Leben der Ordensfrau

15873904.jpg Wenn es nicht so bizarr und skurril wäre, könnte man freundlich über die Geschichte lächeln. Aber schließlich geht es um Leben und Tod. Und ganz am Ende um eine Heilige. Der Ursprung mancher Verehrung erscheint gelegentlich kurios. In Echt, einem Städtchen in Limburg in den Niederlanden, etwa 50 Kilometer von Aachen entfernt, ist dieser Ursprung sehr ernst. Mehr...
1
Wassenberg  16.12.2017 07:35 Uhr

„Urwald“ und Pützchen: Birgelen ist ein Tipp für Wanderer und Wallfahrer

15875098.jpg Birgelen ist für Wanderer und Wallfahrer eine gute Adresse. Dort gibt es heilendes Wasser und jede Menge Natur. Die Wallfahrtskapelle Birgelener Pützchen geht angeblich bis auf die Ursprünge des Christentums im Norden des Bistum Aachen zurück. Heute ist der „Urwald“ im Naturpark Schwalm-Nette bei Wanderern beliebt. Ein 14 Kilometer langer Wanderweg vermittelt die besondere Atmosphäre des Naturparks. Mehr...
Region  09.12.2017 08:04 Uhr

Vier schöne Dörfer in der Region des Herver Landes

15821120.jpg Vier Orte mit Prädikat in der Wallonie: Das malerische Städtchen Clermont-sur-Berwinne beeindruckt mit blitzsauberen Fassaden im maasländischen Stil - zu den Geheimtipps zählt aber das Dorf Soiron bei Verviers. Nur wenige Minuten weiter liegt Olne mit schönen Wanderwegen und Saint-Hadelin überzeugt mit seiner kleinen, romantischen Kirche auf einem Felsvorsprung. Mehr...
Leeuwarden  09.12.2017 07:39 Uhr

Still, schön und wenig bekannt: Die friesische Provinzhauptstadt Leeuwarden

15820304.jpg Das niederländische Leeuwarden im hohen Norden am Wattenmeer ist Kulturhauptstadt 2018 und will ein Vorbild für Europa sein. Die Stadt ist keineswegs eine hippe Kulturmetropole wie Amsterdam oder Rotterdam, aber die malerischen Grachten, Gassen und Giebelhäuschen in der kleinen friesischen Stadt laden zum Verweilen ein. Mehr...
Region  11.11.2017 08:05 Uhr

Typisch Nordlimburg: Die Maas-Stadt Venlo hat einiges zu bieten

15654927.jpg Was Maastricht für Südlimburg und Roermond für Mittellimburg, ist Venlo für Nordlimburg – Geschäftszentrum an der Maas und Touristenmagnet. Die Maas-Stadt mit ihren rund 100.000 Einwohnern – rund 90 Kilometer von Aachen und knapp 50 Kilometer von Heinsberg entfernt – ist ein beliebtes Shopping-Paradies mit schicken Geschäften, Plätzen und Maasterrassen sowie interessanten Wochenmärkten. Mehr...
Trier  04.11.2017 08:13 Uhr

Auf Sankt Martins Spuren durch Trier

15541800.jpg Es gab ihn wirklich. Dies vorweg, denn es steht zu befürchten, dass in der heutigen Zeit viele diese Figur für einen Protagonisten der Legendenwelt halten. Aber Sankt Martin, dieser November-Heilige, war eine reale Gestalt. Er lebte im 4. Jahrhundert. Und er ist für damalige Verhältnisse ganz schön rumgekommen. Auch das römische Trier hat Martin besucht. Mehr...
Aachen/Region  02.09.2017 13:00 Uhr

Käse, Schokolade, Wein und Bier: Eine Genuss-Tour im Herver Land

Genuss-Tour Herver Land Genießer werden begeistert sein, auf der Route von Henri-Chapelle nach Visé. Hier im Herver Land werden lokale Produkte nach alter Handwerkstradition – mit großer Leidenschaft – hergestellt. Käsemacher, Chocolatiers, Weinbauern, Bierbrauer und Gänsezüchter öffnen gerne ihre Höfe, Ateliers und guten Restaurants für Gourmets und Gourmants. Mehr...
Kommern  20.08.2017 13:22 Uhr

Serie „Unser Sommer“: Eine abenteuerliche Reise in die Vergangenheit

15158917.jpg Von Baugruppen ist hier immer die Rede: „Baugruppe Eifel“, „Baugruppe Westerwald“, aber auch der „Marktplatz Rheinland“. Das hört sich nach Baggern und Baumaschinen an, wir sehen aber vor allem Häuser vergangener Jahrhunderte, denn das LVR-Freilichtmuseum Kommern steht heute auf unserem Ferienausflugsprogramm: Die Reise in die Vergangenheit wird hier mit einem durchaus sportlichen Wanderprogramm verbunden. Mehr...
Düren  20.08.2017 13:10 Uhr

Ein See mit Strand und Natur, entstanden aus der Grube Alfred

15168061.jpg Ein bisschen Strand, viel Wiese, einige Bäume und vor allem: kurze Wege. Der Echtzer See im Nordwesten Dürens ist ein willkommenes Ausflugsziel in den Abendstunden nach Feierabend. Logisch: Die Zahl der Besucher ist überschaubar, man hat quasi freie Platzwahl. Zudem punktet der See mit seiner Ausrichtung. Mehr...
Region  12.08.2017 07:15 Uhr

Von Drachen, Störchen und einem Weinberg: Wandern auf dem Marienfeld

15050212.jpg Eine Storchenwiese ohne Störche und keine Drachen auf der Drachenwiese, kein Papst auf dem Papsthügel und das Marienbildnis ist nicht auf dem Marienfeld zu finden, sondern in einer benachbarten Kirche. Alles nur Luftnummern? Aber dafür hält der „Grefrather Marienhang“, was er verspricht: Er ist der wohl nördlichste Weinberg in Nordrhein-Westfalen. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert