1. Freizeit
  2. Fernsehen

„Hunters“ auf Amazon Prime: Mit Action und Spannung Geschichte zurechtgerückt

„Hunters“ auf Amazon Prime : Mit Action und Spannung Geschichte zurechtgerückt

Zu einiger Berühmtheit gelangte die Serie „Hunters“ von Amazon Prime, weil Polizisten sie im Dienst vor einer Aachener Synagoge schauten.

Die Geschichte von Holocaust-Überlebenden rund um einen Anführer (Al Pacino), die 1977 im Stile von Tarantinos „Inglourious Basterds“ alte Nazi jagen, rückt mit Action und Spannung Geschichte zurecht. Erinnerungen an die Grauen des Holocaust vermischen sich mit Rächern, die nach modernen Korrektheiten quer durch Geschlechter, Hautfarben und Religionen zusammengesetzt sind.

Die von David Weil geschaffene, zehnteilige Serie „Hunters“ hat bei allem Comic-Spaß an unkorrekter Rache vielleicht den Strickfehler, dass auch die Faschisten „cool“ überzeichnet wurden.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/KuZfYsE0IgM?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren