Die Serien-Highlights im August auf Netflix und Amazon

Netflix- und Amazon-Neustarts : Die Serien-Highlights im August

Draußen ist es zu warm? Wie wäre es stattdessen mit ein paar coolen Serien? Definitiv besser als unsere Überleitung: die Serien-Highlights auf Netflix und Amazon.

G.L.O.W. (Netflix)

Es gibt Dinge im Leben, die liebt man. Oder man kann gar nichts mit ihnen anfangen. Wrestling gehört sicherlich dazu. Die Showkämpfe, die vor allem in den USA, Mexiko und Japan beliebt sind, haben überall auf der Welt ihre Fans. Und bringen auch immer wieder Persönlichkeiten hervor, die auch jeder kennt, der sich nicht für Wrestling interessiert. Oder kennt hier jemand Hulk Hogan oder Dwayne „The Rock“ Johnson nicht?

Was heutzutage im Wrestling völlig normal ist, daran war in den 1980er Jahren nicht zu denken: Frauen-Wrestling. Damals war das weibliche Geschlecht nur als Ringbegleitung denkbar, aber keinesfalls als Superstars zwischen den Seilen.

Während dem Wrestling in den 1980er Jahren der große Durchbruch gelang, World Wrestling Entertainment (WWE) veranstaltete im März 1985 zum ersten Mal "Wrestlemania", fristeten die Frauen als In-Ring-Performer ein Schattendasein. An ein Main-Event wie in diesem Jahr mit gleich drei Frauen (Becky Lynch, Charlotte Flair und Ronda Rousey) war nicht zu denken.

Doch auch das Frauenwrestling hatte seine Nische und so gab es neben der großen WWE die "Gorgeous Ladies of Wrestling" (G.L.O.W.). Die reine Frauentruppe veranstaltete ihre eigenen Kämpfe, entwickelte ihre eigenen Charaktere und Storylines. Im Juni 2017 widmete sich Netflix dieser außergewöhnlichen Geschichte und strahlte die erste Staffel um das Entstehen der Liga aus - unter Berücksichtigung künstlerischer Freiheiten.

Im Fokus steht die von Alison Brie dargestellte Ruth Wilder. Sie hatte eine Affäre mit dem Mann ihrer besten Freundin Debbie, die von Betty Gilpin gespielt wird. Auf unterschiedlichen Wegen gelangen die beiden zu G.L.O.W. Keine von ihnen kann wrestlen, ebenso wie ihre Kolleginnen rund um den Ring. Das hindert den Showrunner Sam Sylvia aber nicht daran die zerstrittenen Freundinnen als Aushängeschilder zu etablieren. Ihre private Fehde wird mit der typischen Gut-gegen-Böse-Manier in den Ring übertragen und tatsächlich finden beide ihre Freude daran.

Ab dem 9. August geht G.L.O.W. bereits in die dritte Staffel. Und die Ladies sind mehr als bereit wieder ihre besten Moves im Ring zu zeigen – und zwar in der Show-Stadt schlechthin: Las Vegas.

G.L.O.W., Staffel 3, ab dem 9. August 2019, u. a. mit Alison Brie und Betty Gilpin

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands (Netflix)

Thra. Gelfling. Uru. Skekse. Podlinge. Wer nun sofort die bunte Puppenwelt von Jim Hensons und Frank Oz‘ „Der dunkle Kristall“ vor Augen hat, für den hat Netflix ab dem 30. August genau das Richtige im Angebot: „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“.

1982 entführten die Puppenspieler Henson und Oz, die bekannt sind für die „Muppets“ und Yoda aus „Star Wars“, die Zuschauer in die Fantasiewelt Thra. Dort musste der Gelfling Jen die Schreckensherrschaft der bösen Skekse beenden. Es war der erste Live-Action-Film, in dem ausschließlich Puppen zu sehen waren. Der Fantasyfilm ging dabei auf Ideen zurück, die Henson bereits 1975/1976 hatte.

Vor einigen Jahren war bereits eine Fortsetzung geplant, die Produktion wurde allerdings 2012 eingestellt. Nun wird Netflix die Ursprünge des mythischen Welt erforschen, denn „Die Ära des Widerstands ist als Prequel angelegt. Und mit der Wiederbelebung beziehungsweise Fortsetzung alter Serien und Filme kennen sich die Verantwortlichen des Streaming-Dienstes ja aus.

Im Mittelpunkt der Serie werden drei junge Gelflinge stehen, die nach der Entdeckung eines grausamen Geheimnisses eine Rebellion gegen den brutalen Kaiser anzetteln.

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands, Staffel 1, ab 30. August 2019, u. a. mit Taron Egerton und Anya Taylor-Joy

Weitere Netflix-Starts im August:

  • Wu Assassins, Staffel 1, ab dem 8. August 2019
  • Sintonia, Staffel 1, ab dem 9. August 2019
  • Frontera Verde, Staffel 1, ab dem 16. August 2019
  • Mindhunter, Staffel 2, ab dem 16. August 2019

Free Meek (Amazon)

Meek Mill wurde 1987 als Robert Rihmeek Williams in Philadelphia geboren. In sener Jugendzeit entdeckt er die Musik für sich und feierte 2010 seinen ersten Achtungserfolg als Rapper. Auch als Schauspieler machte er sich mit der Zeit einen Namen und spielte unter anderem an der Seite von Sylvester Stallone in „Creed: Rocky’s Legacy“ eine Rolle und wirkte gemeinsam mit Will Smith an der Netflix-Produktion „Bright“ mit.

Im November 2017 wurde Meek aufgrund eines Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen zu einer zwei- bis vierjährigen Haftstrafe verurteilt. Die Inhaftierung wurde von der Öffentlichkeit jedoch stark kritisiert, Prominente wie Jay-Z sprachen sich für eine Freilassung aus.

In der Amazon-Original-Produktion „Free Meek“ wird über fünf Episoden hinweg der Rechtsstreit von Meek Mill gezeigt. Es geht um seinen Kampf seine Unschuld zu beweisen und das Aufzeigen von Mängeln im amerikanischen Strafrechtssystem. Zudem gewährt die Dokumentation Einblicke in die Geburt der #FREEMEEK-Bewegung und zeigt, wie der Fall wiederaufgenommen wurde.

Free Meek, Staffel 1, ab dem 9. August 2019, u. a. mit Meek Mill

Inside Borussia Dortmund (Amazon)

Wie funktioniert ein Spitzenfußballklub? Wie ticken Trainer? Was denken die Spieler? Mit „All or Nothing: Manchester City“ bot Amazon bereits Einblicke in den englischen Fußball. Mit „Inside Borussia Dortmund“ geht es nun von der Insel und der Premier League in die Bundesliga und direkt zu einem der traditionsreichsten Vereine des deutschen Fußballs.

In den insgesamt vier Episoden, die vom preisgekrönten Fußballfilmemacher Aljoscha Pause („Being Mario Götze“, „Tom Meets Zizou: Kein Sommermärchen“, „Trainer!“), begleiten die Zuschauer die Manschaft vom BVB in der Saison 2018/2019, der ersten unter Lucien Favre als Cheftrainer.

Der kommt ebenso zu Wort wie Spieler wie Marco Reus, Axel Witsel oder Jadon Sancho und Verantwortliche der Vereinsführung um Hans-Joachim Watzke. Auch Ex-Trainer Jürgen Klopp spricht über die Entwicklung seines ehemaligen Vereins.

Die Zuschauer können noch einmal die starke Hinrunde der Dortmunder verfolgen, die Schwierigkeiten die Ergebnisse in der Rückrunde zu bestätigen und den spannendsten Meisterkampf der Bundesliga der vergangenen Jahre.

Die ersten drei Folgen der Doku-Serie stehen ab dem 16. August zur Verfügung, das Finale ist ab dem 13. September abrufbar.

Inside Borussia Dortmund, Staffel 1, ab dem 16. August 2019, u .a. mit Marco Reus und Axel Witsel

Weitere Amazon-Starts im August:

  • Der Prinz von Bel-Air, Staffel 1 - 6, ab dem 1. August 2019
  • The Mentalist, Staffel 1 - 7, ab dem 1. August 2019
  • Fackeln im Sturm, Staffel 1 - 3, ab dem 1. August 2019
  • The Last Ship, Staffel 1 & 2, ab dem 1. August 2019
  • Marvel’s Agent Carter, Staffel 1 & 2, ab dem 2. August 20119
  • This Is Football, Staffel 1, ab dem 2. August 2019
  • Preacher, Staffel 4, ab dem 5. August 2019
  • Beautiful Boy, Staffel 1, ab dem 6. August 2019
  • Shades of Blue, Staffel 3, ab dem 15. August 2019
  • The Terror, Staffel 2, ab dem 16. August 2019
  • Carnival Row, Staffel 1, ab dem 30. August 2019
(bph)
Mehr von Aachener Zeitung