Wassenberg: Festliches Flair mit Holzbuden, Lichtern und Tannengrün

Wassenberg: Festliches Flair mit Holzbuden, Lichtern und Tannengrün

Der 33. Wassenberger Weihnachtsmarkt des Gewerbevereins öffnet am Samstag, 10. Dezember, 11 bis 20 Uhr, und am Sonntag, 11. Dezember, 11 bis 18 Uhr , seine Tore.

Bereits am Freitag, 9. Dezember, wird auf dem Roßtorplatz der große Weihnachtsbaum von Kindern der Kindergärten und Grundschulen geschmückt. Tausende Besucher werden am Wochenende wieder in Wassenberg erwartet. Wassenberger Geschäfte, professionelle Händler, Hobbykünstler, Verein, Schulen, soziale Einrichtungen und Tierschützer tragen zum Gelingen des Marktes rund um den Roßtorplatz bei. Die Besucher erwartet am Roßtorplatz unterhalb des großen, durch Kindergartenkinder geschmückten Weihnachtsbaumes und des Weihnachtsschlittens eine kleine Holzbuden-Stadt, die mit Tannengrün und Lichterketten festlichen Glanz verströmt.

Im eigenen Stand bietet der Gewerbeverein Lose der großen Weihnachts-Verlosung an, in einem weiteren Stand heißt es „Wassenberger Kinder helfen Kindern”. Für den guten Zweck werden neuwertige Spielsachen angeboten. Weihnachtliche Aktivitäten rund um St. Georg, der „Tag der offenen Tu?r” im Johanniter-Stift, eine Gästefu?hrung, weihnachtliche Aktionen des Jugendzentrums und weitere Aktivitäten, darunter die offizielle Eröffnung des zweiten Bauabschnitts der Stadtkernsanierung, begleiten den Wassenberger Weihnachtsmarkt. Lose zur Weihnachts-Verlosung gibt es ab sofort auch in den Mitgliedsgeschäften des Gewerbevereins. Die Ziehung der Hauptpreise erfolgt am Sonntag, 11. Dezember, gegen 17 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt. Der gesamte Erlös der Tombola kommt bedürftigen Kindern zugute.

Mehr von Aachener Zeitung