Kreis Heinsberg: FDP-Kreistagsfraktion zu Gast im Landtag

Kreis Heinsberg: FDP-Kreistagsfraktion zu Gast im Landtag

Zufrieden zeigten sich die Kreistagsabgeordneten der FDP nach einer zweitägigen Klausurtagung in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Zusammen mit zahlreichen Sachkundigen Bürgern haben die Liberalen die Möglichkeit genutzt, intensiv über ihre weitere Arbeit zu beraten. Unter anderem standen der Schulentwicklungsplan und die Eröffnungsbilanz im Fokus des Treffens. Nach dieser Tagung will die Kreistagsfraktion die inhaltliche Arbeit fortsetzen.

Die nächsten Anträge sollen nach der Sommerpause beraten und zeitnah in den Kreistag eingebracht werden. „Es war ein konstruktives und harmonisches Wochenende”, resümierte Stefan Lenzen, der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Heinsberger Kreistag. Solche Arbeitstreffen sollen daher in den nächsten Jahren - unter anderem in Gummersbach und Mönchengladbach - wiederholt werden.

Zu Beginn wurde die Gruppe vom stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion, Dietmar Brockes, und von Innenminister a.D. Dr. Ingo Wolf im Düsseldorfer Landtag empfangen. Gemeinsam wurde eine Plenardebatte des neu gewählten Landtages verfolgt und anschließend über die zukünftige Oppositionsrolle gegenüber der linken Mehrheit gesprochen. Die Landtagsabgeordneten debattierten gemeinsam mit den Kreistagsabgeordneten über die Zukunft der Landespolitik bis in die frühen Abendstunden hinein.

Mehr von Aachener Zeitung