Wassenberg: Fahrradkette wird Mann zum Verhängnis

Wassenberg: Fahrradkette wird Mann zum Verhängnis

Die hängende Kette seines Fahrrads ist einem 18-jährigen Mann aus Heinsberg zum Verhängnis geworden.

Der junge Mann fuhr war am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr entlang des Forster Weges in Richtung Bundesstraße 221 unterwegs. Dort prallte er gegen ein geparktes Auto, dass er übersah, weil er den Blick während der Fahrt wohl auf seine Kette richtete.

Bei seinem Sturz zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde umgehend ins Heinsberger Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Zeitung