Kreis Heinsberg: EWV senkt die Gaspreise zweimal

Kreis Heinsberg: EWV senkt die Gaspreise zweimal

Trotz des langen Gasstreits zwischen Russland und der Ukraine wird die EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH für die von ihr versorgten rund 75.000 Haushalte in den Kreisen Aachen, Düren und Heinsberg die Erdgaspreise nach eigenen Angaben deutlich senken.

Der bereits beschlossenen Preissenkung am 1. Februar - um 7,8Prozent beziehungsweise 0,61 Cent auf dann 7,21 Cent pro Kilowattstunde - folgt laut EWV-Sprecher Andreas Ihrig „am 1. April eine weitere, noch deutlichere Absenkung”.

Zurzeit werde noch gerechnet, genaue Zahlen könnten erst Mitte Februar bekannt gegeben werden. Laut EWV werden die beiden Preissenkungen den typischen Musterkunden mit 20.000 Kilowattstunden Verbrauch aufs Jahr gesehen um mindestens 250 Euro entlasten.

Grund sei die Ölpreisbindung. „Jetzt, wo Angebot und Nachfrage durch die unsicheren Verhältnisse eigentlich den Erdgaspreis nach oben treiben müssten, bietet die Ölpreisbindung uns und unseren Kunden Schutz”, so Ihrig.

Mehr von Aachener Zeitung