Heinsberg: Erste E-Bike-Rallye in Heinsberg

Heinsberg: Erste E-Bike-Rallye in Heinsberg

Zur ersten E-Bike-Rallye lädt die Heinsberger E-Mobilitätsinitiative am Sonntag, 17. Juni, anlässlich des Sommerboulevards in der Heinsberger Innenstadt ein. Start für die Radwanderung durch das Heinsberger Land für alle Freunde elektrobetriebener Fahrräder ist zwischen 12 und 13 Uhr am Markt.

Die Route führt über rund 30 Kilometer durch das Heinsberger Land bis ins limburgische St. Odilienberg. Ausgeschildert wird sie mit weißen Pfeilen von Mitgliedern des Radclubs Diana Oberbruch. An sechs Stationen müssen die Radler ihre Teilnehmerkarte abstempeln lassen und sie anschließend am Ziel, wieder am Heinsberger Markt, in eine Lostrommel werfen.

Gegen 16 Uhr winkt dem hier ausgelosten Gewinner eine Fahrt im Heißluftballon. „Ich freue mich, dass die Heinsberger E-Mobilitäts-Initiative nach der erfolgreichen E-Rallye im März jetzt auch mit dem Angebot der E-Bike-Rallye passend zur Jahreszeit die E-Bike-Fahrer mobilisiert und so mit ihrem Engagement ein weiteres Mal Heinsberg auf dem Weg zur Elektromobilität aktiv unterstützt”, erklärte Bürgermeister Wolfgang Dieder, Schirmherr der E-Mobilitäts-Initiative bei der Präsentation des Projekts.

Die Teilnahme an der Rallye ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Aachener Zeitung