Kreis_heinsberg: Erfolgsautoren lesen aus ihrem gemeinsamen Werk „Fremd“

Kreis_heinsberg: Erfolgsautoren lesen aus ihrem gemeinsamen Werk „Fremd“

Eine Lesung aus dem Ende Oktober erscheinenden Thriller „Fremd“ mit Ursula Poznanski und Arno Strobel veranstaltet die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg am Montag, 2. November, um 19.30 Uhr in Haus Basten in Geilenkirchen am Friedlandplatz.

Es handelt sich um das erste gemeinsame Buchprojekt der beiden Erfolgsautoren, so die VHS. Die Wienerin Ursula Poznanski hatte mit ihren Jugendbüchern „Erebos“, „Saeculum“ und der Eleria-Trilogie „Die Verratenen“ ­einen fulminanten Erfolg und viele Literaturpreise erhalten.

Mit ihrem ersten Thriller „Fünf“ landete sie gleich in den Bestsellerlisten. Auch Arno Strobel etablierte sich bereits mit Psychothrillern wie „Das Wesen“ und „Das Dorf“ und hat ebenfalls einige Jugendromane verfasst. Eintrittskarten sind erhältlich in den Buchhandlungen Fürkötter, Lyne von de Berg und Wild in Geilenkirchen, Fürkötter und Funken in Übach-Palenberg sowie Gollenstede in Heinsberg, im Bürgerbüro im Rathaus in Geilenkirchen und im VHS-Gebäude in Heinsberg.

Mehr von Aachener Zeitung