Städtisches Gymnasiums: Erfolg beim Mathematik-Wettbewerb

Städtisches Gymnasiums : Erfolg beim Mathematik-Wettbewerb

Im März schwitzten deutschlandweit an 11 700 teilnehmenden Schulen 960 00 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen drei bis zwölf über den Mathematikaufgaben des jährlich stattfindenden Wettbewerbs. Ins Leben gerufen haben diesen inzwischen internationalen Mathematikwettbewerb zwei australische Hochschullehrer in den 90er Jahren, seit 1995 nehmen Schulen in Deutschland daran teil.

Ziel ist es, den Mathematikunterricht an den einzelnen Schulen zu stärken und Spaß am Lösen von mathematischen Aufgaben zu wecken.

In diesem Jahr haben am Städtischen Gymnasium die Fünftklässlerinnen Lotte Mörsheim den ersten Rang und Maria Momma den zweiten Rang mit ihren Ergebnissen erreicht. Joypreet Kaur und Lorena Mohren aus der 7. Klasse haben jeweils Rang drei geschafft. Alle Schülerinnen bekamen Urkunden und Sachpreise von Schulleiter Winfried Grunewald und Mathematiklehrerin Nicole Jüngst überreicht. Nähere Informationen zum Känguru-Wettbewerb findet man unter www.mathe-kaenguru.de