Kreis Düren: Enkeltrick-Betrüger treiben ihr Unwesen

Kreis Düren: Enkeltrick-Betrüger treiben ihr Unwesen

Die Polizei im Kreis Düren warnt vor Enkeltrick-Betrügern, die sich an den Opfern bereichern wollen.

Am Donnerstag kam es zu telefonischen Kontaktaufnahmen von Unbekannten mit Personen in den Gemeinden Langerwehe, Inden und Aldenhoven.

Doch die Opfer reagierten goldrichtig. Sie ließen sich gar nicht erst auf den Schwindel ein und informierten stattdessen die Polizei, die die Ermittlungen bereits aufgenommen hat.

Die Poizei warnt vor Anrufern, die sich zum Beispiel als Angehörige ausgeben und unter irgendwelchen Vorwänden nichts anderes im Sinn haben, als das Geld anderer Leute zu ergaunern.

In allen Fällen, in denen Enkeltrickbetrüger Kontakt aufnehmen, bittet die Polizei dringend um sofortige Meldung unter der Notrufnummer 110.

Mehr von Aachener Zeitung