Hückelhoven-Hilfarth: Eine Scheune als Kulturzentrum in Hilfarth

Hückelhoven-Hilfarth: Eine Scheune als Kulturzentrum in Hilfarth

Im Korbmachermuseum im früheren Kloster in Hilfarth, das in der jüngeren Vergangenheit mit sehr viel Engagement saniert, renoviert und zu einem attraktiven Gebäude-Ensemble geformt wurde, kündigen sich inzwischen große Vorhaben an.

Lambert Hensen im Namen des Korbmachervereins äußerte in seiner Ansprache im Rahmen des neuerlichen Sonntagskonzerts des Mandolinenorchesters Rurperle 1922 Hilfarth den Wunsch, zukünftig häufiger auch musikalische Events ankündigen zu dürfen. Damit wird der „Musikantenscheune” eine ganz eigene Bedeutung als Kulturzentrum für Hilfarth gegeben.

Das Mandolinenorchester hat diese Gelegenheit am Beginn einer guten Entwicklung genutzt, sein Publikum musikalisch durch Zeiten und Welten zu führen.