Hückelhoven: Ein Tag lang „Europa” im Gymnasium

Hückelhoven: Ein Tag lang „Europa” im Gymnasium

Das Gymnasium Hückelhoven wird den vom Schulministerium propagierten Europatag am Montag, 10. Mai, von 10 Uhr bis 15 Uhr zum ersten Mal mitgestalten.

Informationen über Funktion und Bedeutung der Europäischen Union und deren Mitglieder werden im Vordergrund stehen. Schüler der Jahrgangsstufen neun und zehn haben sich intensiv im Politikunterricht, in den Differenzierungskursen Wirtschaft, Französisch, Niederländisch und Spanisch Grundkurs der Jahrgangsstufe elf mit der Thematik beschäftigt.

Stationen des Einigungsprozesses, Gründe für die Integration, Länderprofile, politische Institutionen wurden ebenso erarbeitet wie Antworten auf Fragen: Was bedeutet die EU für meinen Alltag? Welches Essen favorisiert man in den Niederlanden, in Litauen, in Schweden, ....? Wie begrüßt man sich in Ungarn, Estland, Finnland ...?

Die Arbeitsergebnisse sind in der Aula für alle interessierten Besucherinnen und Besucher zu besichtigen, teilnehmende Schüler stehen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Kleine Naschereien aus verschiedenen Ländern bieten die Sprachkurse an und die 3-Tages-Gerichte der Mensa stehen unter dem Motto: Viva Italia-Pasta&Co.

Mehr von Aachener Zeitung