Geilenkirchen: Durch Gartenzaun geschleudert

Geilenkirchen: Durch Gartenzaun geschleudert

Eine 20-jährige Frau aus Erkelenz ist mit ihrem Auto am Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und ins Schleudern geraten.

Gegen 5.40 Uhr war sie nach Angaben der Polizei auf der Landstraße 42 aus Geilenkirchen in Richtung Kogenbroich unterwegs, als ihr Wagen in Höhe Gut Horrig nach rechts auf den Grünstreifen und ins Schleudern geriet.

Das Auto fuhr durch eine Gartenumzäunung und kippte schließlich auf die rechte Fahrzeugseite. Die junge Autofahrerin erlitt Verletzungen und musste per Rettungswagen ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht werden.

Mehr von Aachener Zeitung