Berlin: Update für Firefox Klar schützt aktive Sitzungen

Berlin: Update für Firefox Klar schützt aktive Sitzungen

Aktive Sitzungen im Browser Firefox Klar auf iOS-Geräten können jetzt auch per Touch ID oder Face ID geschützt werden. Ist noch eine Website geöffnet, haben so nur autorisierte Nutzer Zugriff.

Außerdem kann über den Browser nun auch innerhalb von Webseiten gesucht oder die Desktop-Variante angezeigt werden. Das geht aus den Aktualisierungsnotizen der App hervor. Letzte beide Funktionen gibt es für Android und iOS.

Firefox ist nicht nur ein Mobilbrowser mit Fokus auf maximale Privatsphäre, sondern er bietet auch diverse Mittel zum Schutz vor Verfolgung im Netz und zum Blockieren von Inhalten. Hauptfunktion ist das sofortige Löschen aller Browserinhalte mit einem Tastendruck.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung