1. Digital

Wiesbaden: PC und Internet prägen zunehmend Berufs- und Privatleben

Wiesbaden : PC und Internet prägen zunehmend Berufs- und Privatleben

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien prägen das Berufs- und Privatleben der Menschen in Deutschland immer stärker.

Einer am Donnerstag in Wiesbaden veröffentlichten Erhebung des Statistischen Bundesamtes zufolge stieg sowohl die Anzahl der Nutzer von Computer und Internet als auch die Nutzungsintensität.

Laut Statistik ist der Anteil der Beschäftigten, die regelmäßig während ihrer Arbeitszeit einen Computer nutzen, von Januar 2003 bis Januar 2008 um 14 Prozentpunkte auf rund 60 Prozent gestiegen.Der Anteil der Beschäftigten, die über einen Computer an ihrem Arbeitsplatz mit dem Internet verbunden waren, stieg von 31 auf 53 Prozent.

Im privaten Bereich stieg der Anteil der Personen ab zehn Jahren, die einen Computer nutzten, von 64 auf 76 Prozent. Verwendeten 2003 62 Prozent der privaten Nutzer den PC täglich oder fast jeden Tag, so stieg dieser Anteil den Angaben zufolge 2008 auf 75 Prozent. Der Anteil der Personen, die privat das Internet nutzten, stieg von 52 auf 71 Prozent.

Die zunehmende Bedeutung des Internets im privaten Bereich zeigt sich laut Statistikbehörde auch in der Ausstattung der Haushalte mit entsprechenden Technologien. Verfügte 2003 gut die Hälfte der Haushalte über einen Internetzugang, so erhöhte sich der Anteil auf 2008 auf 69 Prozent.