Düsseldorf: NRW-Landtag erwägt elektronische Abstimmung

Düsseldorf: NRW-Landtag erwägt elektronische Abstimmung

Ein elektronisches Abstimmungssystem könnte künftig Streit um unklare Ergebnisse im nordrhein-westfälischen Parlament vermeiden.

Die Möglichkeit werde geprüft, sagte Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg am Donnerstag in Düsseldorf. Allerdings müsse zweifelsfrei geklärt werden, dass die Abstimmungen nicht manipuliert werden könnten - etwa wenn ein anderer Abgeordneter auf den Knopf am Nebenpult drückt.

Durch die knappen Stimmenverhältnisse zwischen den rot-grünen Fraktionen der Minderheitsregierung und dem Oppositionslager seien die Abstimmungen im Fünf-Parteien-Parlament schwieriger geworden, sagte Uhlenberg.

Mehr von Aachener Zeitung