1. Digital

Bonn: Neue Sicherheitslücken bei Adobe-Software

Bonn : Neue Sicherheitslücken bei Adobe-Software

Vor neuen Sicherheitslücken in mehreren Adobe-Produkten warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn.

Sie ließen sich von Angreifern ausnutzen, um Informationen auf dem Rechner der Opfer auszulesen oder erweiterte Zugriffsrechte für den PC zu erhalten. Außerdem könne der betroffene Rechner über die Schwachstellen mit Hilfe manipulierter PDF-Dateien infiziert werden.

Betroffene Systeme sind Adobe Reader und Adobe Acrobat vor der Version 8.1.3, Adobe Flash Player vor Version 9.0.151.0, Adobe ColdFusion 8, ColdFusion 8.0.1 und ColdFusion MX 7.0.2 Solution ohne die aktuellen Adobe „Hot Fixes”. Das BSI rät, die neuesten Versionen der Programme einzuspielen.