1. Digital

Eschborn: Neue Sicherheitslücke in Routern von D-Link

Eschborn : Neue Sicherheitslücke in Routern von D-Link

Mehrere ältere Router der Firma D-Link haben eine Sicherheitslücke. Fremde Nutzer, die im Netzwerk des Geräts angemeldet sind, können damit die Passwortabfrage des Routermenüs umgehen und Einstellungen verändern.

Ist dort die sogenannte WAN-Konfiguration aktiviert, funktioniert der Angriff nach Angaben von Heise.de sogar von außerhalb. Wer einen der Router nutzt, sollte diese Funktion daher bis auf weiteres auf jeden Fall abschalten.

Betroffen sind die Modelle DI-524, DI-524/DE, DI-524UP sowie die nicht mehr erhältliche Revision A des DIR-100, teilte D-Link mit. Der DIR-100, der zurzeit noch auf dem Markt ist, gehört demnach zur Revision D und ist sicher. Das Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben an einer Lösung des Problems.

(dpa)