1. Digital

Köln: Kartenpreise und Altersbändchen: Infos für Gamescom-Besucher

Köln : Kartenpreise und Altersbändchen: Infos für Gamescom-Besucher

Die Computerspielemesse Gamescom findet in diesem Jahr vom 5. August (Mittwoch) bis zum 9. August (Sonntag) in Köln auf dem Deutzer Messegelände statt. Nach dem Fachbesuchertag am 5. August öffnen am Donnerstag, 6. August, die Türen für alle Besucher. Für Spielefans gibt es aber über sogenannte Wildcards die Möglichkeit, auch schon am Mittwoch in die Messehallen zu gelangen.

Die Gamescom hat am Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, am Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr. Sonntags öffnen die Hallen von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro für den Donnerstag sowie 17,50 Euro für den Sonntag. Freitag und Samstag sind bereits ausverkauft. Die Kinderkarte kostet immer 7 Euro. Für Familien mit bis zu fünf Mitgliedern (maximal zwei Erwachsene und drei Kinder von 7 bis 11 Jahren) gibt es eine ermäßigte Eintrittskarte - allerdings nur im Vorverkauf für 27 Euro am Donnerstag und für 32 Euro am Sonntag. Die Familienkarten sind nur im Internet unter http://www.koelnticket.de erhältlich. Insgesamt sind die Ticketpreise damit leicht gestiegen.

Der Vorverkauf endet am 6. August. Danach gelten höhere Kassenpreise. Die Eintrittskarten sind gleichzeitig als Fahrscheine für den Öffentlichen Nahverkehr im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sowie Rhein-Sieg (VRS) gültig.

Auch in diesem Jahr werden wieder Altersbändchen ausgegeben, damit an den Ständen besser auf die Einhaltung der Altersbegrenzungen für bestimmte Spiele geachtet werden kann. Kinder ab 12 Jahren bekommen ein grünes Bändchen, ab 16 Jahren ist es blau. Wer über 18 ist, erhält ein rotes Bändchen und hat auch zu den Ständen mit Spielen ohne Jugendfreigabe Zutritt. Wer jünger ist als die Altersfreigabe des jeweiligen Standes erlaubt, erhält auch dann keinen Zutritt, wenn ein Elternteil dabei ist.

(dpa)