Die digitale Welt: Ein alles andere als smarter Geburtstag

Die digitale Welt : Ein alles andere als smarter Geburtstag

Ganz und gar nicht smart bin ich dieses Jahr in meinen Geburtstag gestartet. Und das, obwohl mein Leben und mein Zuhause inzwischen so gut vernetzt sind. Einkäufe, Termine und To-dos werden in Apps gepflegt. Meine Uhr hat sich mit meinem schlechten Gewissen verbündet und erinnert mich regelmäßig daran, mehr Schritte zu laufen und rechtzeitig ins Bett zu gehen.

Die Jalousien gehen bei Dunkelheit automatisch runter (und wieder hoch, wenn ein Windchen weht), ich kann vom Sofa aus mit dem Smartphone das Licht dimmen und von unterwegs kontrollieren, ob die Fenster zu sind. Die Sinnhaftigkeit soll an dieser Stelle nicht diskutiert werden. Manches ist sicher Schnickschnack, einiges ergibt durchaus Sinn – und vieles hat Überarbeitungsbedarf.

Dann kam jener Geburtstagsmorgen, für den ich mir nicht mehr – aber auch nicht weniger – gewünscht hatte, als einmal richtig auszuschlafen. Das kann sicher fast jeder nachvollziehen. Aber erst recht diejenigen, die kleine Kinder mit so überflüssigen Angewohnheiten haben, wie, unter der Woche nicht aus dem Bett zu kommen, dafür aber umso besser am Wochenende. Doch die clevere Mutti hatte vorgesorgt und die etwaigen Ruhestörer bei ihren Großeltern einquartiert. Die Jalousien hatten sich der Dunkelheit gebeugt, der Sekt war leer, die Kissen weich und warm ... alles hätte so perfekt sein können, wäre da nicht der Rauchmelder gewesen, der mit penetrantem Piepsen zu frühstmorgendlicher Stunde auf seine leere Batterie aufmerksam machen musste. Noch dazu ausgerechnet im Schlafzimmer, ganz weit oben in der Dachschräge. So hatte ich mir das Aufwachen nun wirklich nicht vorgestellt – auf einer wackeligen Leiter einarmig in vier Meter fünfzig Höhe mit einer Batterie kämpfend. Wo war da bitte das smarte Haus? Hätte das Ding nicht vorher mal melden können, dass die Batterie bald leer sein würde? Jetzt steht auf der digitalen To-do-Liste: „Smarte Rauchmelder besorgen“. Damit der Geburtstagswunsch hoffentlich nächstes Jahr in Erfüllung geht.