1. Digital

E-Sport und Gaming

Im Trend : E-Sport und Gaming

Wer sich für Gaming und E-Sport interessiert, findet im Internet eine Vielzahl von Angeboten. Portale bieten einen Preisvergleich für Keys jeder Art.

Als einer der größten und renommiertesten Preisvergleichsportale für virtuelle Güter und Games informiert Planetkey über rund 40 Anbieter im deutschsprachigen Raum und bietet günstige Games an. Dabei handelt es sich ausschließlich um verifizierte und geprüfte Shops. Ein sehr erfolgreiches Projekt des Portals ist Planetkey Dynamics. Hierbei handelt es sich um eine erfolgreiche E-Sport-Organisation. Die im Jahr 2013 gegründete Initiative wurde von Stefan und Stefanie Offermanns ins Leben gerufen. Die Farbe des Clans ist ein leuchtendes Orange.

Zu Planetkey Dynamics gehören die Mannschaften Counter-Strike: Global Offensive, Starcraft II, Hearthstone: Hereos of Warcraft, League of Legends, FIFA 17, Rocket League, Tom Clancy"s Rainbow Six Siege, Battlefield 4 sowie PlayerUnknown"s Battlegrounds. Bereits kurze Zeit nach der Gründung fuhren die Planetkey Dynamics mit den Profispielern Acro und Tarrantius in Starcraft 2 erste Erfolge ein.

Der Clan nahm als Finalteilnehmer an der ESL Pro Series teil und sicherte sich dort den zweiten und dritten Platz in Starcraft 2. Die Erfolgsserie setzte sich immer weiter fort, so dass das Team inzwischen über 300 Awards binnen drei Jahren sammelte und nun bei nahezu allen großen Events vertreten ist. Die Teams von Planetkey Dynamics beteiligen sich an Turnieren auf der ganzen Welt. Nach nur drei Monaten gewann das Team die deutsche Meisterschaft in der League of Legends.

Planetkey Dynamics sind in der deutschen Hall of Fame schon längst in den Top Ten angelangt. Das Unternehmen ist vor allem auch deshalb so erfolgreich, weil das Management sehr eng mit den Spielern, Teams und Partnern kooperiert und eine eingeschworene Gemeinschaft bildet.

Der zentrale Bestandteil von Planetkeys Dynamics sind die Teams, die durch ein Höchstmaß an Professionalität überzeugen und durch viel Engagement nicht nur den deutschen Meistertitel holten, sondern inzwischen auch an Weltmeisterschaften teilnehmen.

E-Sports-Aktivitäten

Deutschland ist bisher nicht als eine der Hochburgen des E-Sports bekannt. Dennoch ringen einige Deutsche Vereine um den Titel FIFA 18. Somit spielen die Mitglieder deutscher Fußballclubs sowohl auf dem Rasen als auch vor dem Bildschirm erfolgreich Fußball. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung einiger Vereine stellte man den anwesenden Vereinsmitgliedern die neue Spielart genau vor und gab bereits die Termine für die ersten Qualifikationsturniere bekannt.

Wer sich für den E-Sport interessiert, der kann zeitnah einsteigen. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine simple Spielerei einiger Weniger, sondern sogar die Regierung der Bundesrepublik Deutschland hatte sich im Koalitionsvertrag dafür ausgesprochen, den E-Sport mit olympischer Perspektive anzuerkennen.

Über eigene E-Sport-Teams verfügen zum Beispiel der VFL Wolfsburg, der FC Bayern München und FC Schalke 04. Der Sport an der Konsole und am Computer gewinnt immer mehr Fans, die ihr Können gerne auf Turnieren unter Beweis stellen.

(vo)