1. Digital

Daten sichern und retten mit Software von lizengo

Computer-Tipp : Daten sichern und retten mit Software von lizengo

Bei der beruflichen oder privaten Nutzung eines Computers sammeln sich allerhand Daten an. Viele dieser Daten sind wichtig und sollen keinesfalls verloren gehen. Doch schnell kann ein Defekt in der Software oder Hardware zu einem solchen Datenverlust führen.

Wichtig ist daher, sich frühzeitig über das Thema Gedanken zu machen und präventive Maßnahmen zu ergreifen.

Die Datensicherung ist somit ein wichtiges Thema für jedes Unternehmen, aber auch jeden Privatnutzer. Häufig handelt es sich um Dokumente, Fotos, Kontakte oder ähnliche Daten, die auf dem Computer gespeichert werden. In einigen Fällen werden diese für wichtige Tätigkeiten wie die Steuererklärung benötigt. In vielen anderen Fällen haben diese Daten aber vor allem einen hohen Erinnerungswert und sollen sozusagen archiviert werden. Ziel ist also stets, die Daten sicher abzuspeichern und dabei jederzeit auffindbar zu machen. Dementsprechend gibt es mittlerweile spezielle Software, welche bei eben diesem Ziel hilft und somit einen Datenverlust verhindert.

Mit Software Daten „richtig“ archivieren

Natürlich gibt es die Möglichkeit, Daten eigenhändig zu sichern. Das würde aber bedeuten, für jeden Datensatz wie ein Foto oder ein Dokument mindestens eine Sicherungskopie zu erstellen und die Exemplare anschließend an unterschiedliche Speicherorte zu bringen - beispielsweise auf eine externe Festplatte und eine Cloud. Allerdings bedeutet das einen großen Zeitaufwand und ein ebenso großes Chaos, wenn es darum geht, diese Dateien später wieder aufzufinden. Moderne Software, wie sie bei dem deutschen Anbieter lizengo erworben werden kann, löst diese Probleme und stellt daher eine innovative sowie sichere Form der Archivierung von Daten dar.

Eine solche leistungsstarke Datensicherungssoftware verringert somit das Risiko von Datenverlusten auf quasi null und sorgt zugleich für Übersichtlichkeit im Archiv. Selbst, wenn es also zu technischen Defekten oder Anwenderfehlern kommt, bleiben somit die Daten erhalten - oder können jederzeit wiederhergestellt werden. Das System dieser Datensicherung schwankt aber je nach Software, weshalb es wichtig ist, eine passgenaue Wahl für den eigenen Bedarf zu treffen.

Passgenaue Datensicherungssoftware von lizengo

Die Unterschiede betreffen beispielsweise den Zeitpunkt, den Umfang oder die Art der Datensicherung. Lizengo bietet daher eine Auswahl an moderner Software, welche unterschiedliche Lösungen für die Datensicherung und -rettung offeriert. Einige Programme sichern zum Beispiel die gesamte Festplatte, andere lediglich einzelne Dateien. Zudem richten sich manche Angebote an Privathaushalte, wohingegen andere für Unternehmen konzipiert wurden. In jedem Fall findet aber eine regelmäßige Datensicherung statt, die vollautomatisch alle neuen Änderungen abgleicht und gegebenenfalls abspeichert. Dieses "Backup" wird automatisch erstellt, ohne dass der Nutzer aktiv handeln oder die Software starten muss. Nach der Installation ist es somit lediglich notwendig, die Einstellungen zu individualisieren. Zudem empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen die Funktionalität der Software zu überprüfen - also, ob die Datensicherung durchgeführt wird und wie gewünscht funktioniert.

Datenrettung im Fall der Fälle

Durch die Datensicherungssoftware ist das Risiko eines Datenverlustes also äußerst gering. Dennoch gibt es natürlich Szenarien, in welchen alle oder einige Daten verloren scheinen - zum Beispiel, wenn (noch) keine entsprechende Software genutzt wurde oder der Computer nicht mehr funktionstüchtig ist. Allerdings handelt es sich dabei in den meisten Fällen um einen Irrtum. Häufig ist also eine Datenrettung noch möglich, wenn auch hier ein entsprechendes Programm zum Einsatz kommt. Neben der Datensicherungssoftware, um präventiv zu handeln, bietet lizengo daher auch Software für den Akutfall an. Diese Software zur Datenrettung ist darauf spezialisiert, Dateien und weitere Daten aus einem defekten System zu retten und wiederherzustellen. Selbst beschädigte Dateifragmente können oftmals repariert und somit wieder lesbar gemacht werden. Häufig stellt eine solche Software die letzte Möglichkeit dar, um Daten doch noch zu retten. Sinnvoll ist daher, diese direkt mit der Datensicherungssoftware von lizengo erwerben, damit dasselbe Problem in Zukunft nicht erneut auftritt. Dementsprechend werden die Programme zur Datensicherung und Datenrettung oft bereits in Kombination angeboten.

Legale Software von lizengo

Aber nicht nur im Bereich der Datensicherung und -rettung bietet lizengo innovative Software-Lösungen. Der deutsche Software-Anbieter hilft stattdessen sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich den Nutzern noch in vielen weiteren Belangen weiter: Hier finden sie beispielsweise die Programme von Microsoft Office für (noch) mehr Produktivität, aber auch Steuersoftware, Antivirenprogramme und Spezialsoftware, zum Beispiel aus dem Bereich CAD. Somit kann dank lizengo eine optimale Infrastruktur auf dem genutzten Computer hergestellt werden, die nicht nur effizient ist, sondern auch ein Maximum an Sicherheit bietet. Die Software kann bei lizengo zudem vergleichsweise günstig, dennoch aber legal und rein online erworben werden. Dabei erhalten die Käufer neben dem eigentlichen Produkt einen umfassenden Service. Dieser beinhaltet eine kostenlose Fern-Installation, eine praktische Hilfe per Live-Chat sowie eine 100-prozentige „Geld-zurück-Garantie“.

Viele zufriedene Kunden - privat und gewerblich

Über zwei Millionen zufriedene Kunden aus dem privaten sowie gewerblichen Bereich zählt lizengo bereits und überzeugt dabei vor allem durch den geschilderten Service sowie die Qualität der Produkte. Gerne stehen die Software-Experten auch für eine individuelle Beratung zur Verfügung, sei es für die Datensicherung und -rettung oder einen anderen Bereich. So kann schlussendlich jeder genau diejenigen Programme erwerben, welche optimal zum eigenen Bedarf passen.

(vo)