Berlin: Chat-Protokolle in Gmail versenden

Berlin: Chat-Protokolle in Gmail versenden

Chat-Protokolle aus dem Gmail-Chat können bei Bedarf recht einfach ausgedruckt oder verschickt werden. Weil Google die Chats technisch ähnlich wie E-Mails behandelt, können sie auch durchsucht, markiert oder gelöscht werden. Wer in den Einstellungen unter „Labels” beim Punkt „Chats” die Option „Anzeigen” wählt, bekommt sie in seinem Posteingang angezeigt.

<

p class="text">

Von dort aus können sie per Mail beantwortet, weitergeleitet oder auch ausgedruckt werden. Nur für vertrauliche Chats funktioniert das nicht. Google speichert sie nämlich nicht im Chat-Protokoll. Um einen vertraulichen Chat zu starten, öffnet man ein neues Chatfenster, klickt oben im Fenster auf „Mehr” und wählt „Als vertraulich definieren” aus.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung