Berlin: Bei Internet-Radios auf Stationstasten achten

Berlin: Bei Internet-Radios auf Stationstasten achten

Bei der Auswahl eines Internet-Radios sollten Käufer auf Stationstasten achten. Sonst muss sich der Radiohörer im Alltag durch lange Listen mit tausenden Sendern quälen, warnt die Zeitschrift „ct”, die 15 Internet-Radios getestet hat (Ausgabe 01/11).

Nur 5 der untersuchten Geräte konnten belegbare Tasten zum direkten Abruf von Sendern vorweisen.

Käufer sind den Angaben zufolge auch gut beraten, wenn sie zu einem Internet-Radio greifen, das auch als sogenannter Streaming-Client arbeitet. Das bedeutet, dass es auch auf Rechnern oder Netzwerkfestplatten gespeicherte Musik abspielen kann.

Wer personalisierbare Musikdienste wie Last-FM, Aupeo oder Napster nutzen will, sollte außerdem ein Gerät wählen, das diese Dienste unterstützt.