Aachen: Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Aachen: Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Der Messenger-Dienst WhatsApp wird Ende Juni den Support für weitere Mobilgeräte einstellen. Laut dem Dienst bieten die entsprechenden Plattformen nicht alle Möglichkeiten, um die Funktionen der App in der Zukunft zu erweitern. Ein iPhone, zwei Android-Plattformen und Windows Phone 7 hatte es schon zu Jahresanfang erwischt.

Zum 30. Juni stellt WhatsApp nun auch den Support für BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60 ein. Insgesamt läuft der Messenger nun auf den folgenden mobilen Plattformen nicht mehr:

„Im Ausblick auf die kommenden sieben Jahre möchten wir unsere Bemühungen auf die mobilen Plattformen, die von der überwiegenden Mehrheit verwendet werden, fokussieren“, erklärt WhatsApp die Entscheidung in einer Pressemitteilung.

Wer eines der betroffenen mobilen Geräte verwendet, kann WhatsApp künftig nicht länger verwenden oder muss auf ein neues Android, iPhone oder Windows Phone upgraden, um den Nachrichtendienst weiter zu verwenden.

Mehr von Aachener Zeitung