1. Digital

Düsseldorf: Alte Hitparaden im Internet

Düsseldorf : Alte Hitparaden im Internet

Welches Stück war am 18. Geburtstag des Ehemanns auf dem ersten Hitparadenplatz? Oder wann führten die Rolling Stones mit „Satisfaction” die Charts an? Diesen Fragen lässt sich im Internet leicht auf den Grund gehen.

Denn dort finden sich Hitparadenübersichten, die kinderleicht durchsucht werden können. Ein Beispiel für eine solche kostenlos nutzbare Seite ist etwa www.charts-surfer.de. Neben den deutschen Hitparaden kann dort auch in den Charts anderer Länder, darunter Frankreich, USA und Großbritannien, gestöbert werden.

Möglich ist die Suche nach den erfolgreichsten Alben, Liedern, Interpreten und nach den Nummer-1-Hits. Angezeigt werden nicht nur die Top 10, sondern wahlweise erheblich mehr Songs bis hin zur Top 150. Eine Textsuche, zum Beispiel nach „Beatles”, kann ebenfalls durchgeführt werden.

Ganz im Zeichen der schillernden 80er-Jahre steht www.80er-charts.de. Für das Jahrzehnt lassen sich dort die jeweiligen Jahrescharts genauso abrufen wie die wöchentlichen Hitparaden. In der Suchmaske können Titel von Musikstücken oder Interpreten eingegeben werden. Die Ergebnisliste zeigt dann an, ob die jeweiligen Songs oder Künstler in den Hitparaden zu finden waren und welche Plätze sie belegt haben. Eine genaue Jahresangabe ist leider nicht enthalten.

Mit Hilfe von Suchmaschinen können im Web weitere Chart-Listen aufgespürt werden. Dies gilt selbstverständlich auch für internationale Hitparaden, sofern beispielsweise gezielt nach den US-Charts gesucht wird.