Kreis Heinsberg: DGB feiert 1. Mai als Familienfest

Kreis Heinsberg: DGB feiert 1. Mai als Familienfest

„Wir haben uns überlegt, mit unserer Mai-Veranstaltung am 1. Mai Väter, Mütter und die Kinder, also ganze Familien anzusprechen“, kündigte Willi Klassen, der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Heinsberg, für kommenden Freitag, 1. Mai, an, wenn ab 15 Uhr wieder der Schacht 3 in Hückelhoven an der Sophiastraße der Schauplatz des Gewerkschaftsfestes sein wird.

So können mit Unterstützung von der Kreissparkasse Hüpfburg, Buttonmaschine und Torwandschießen als kostenlose Aktivitäten präsentiert werden, wobei erfolgreiche Schützen mit Fanartikeln von Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 und 1. FC Köln belohnt werden sollen.

„Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!“ So lautet das DGB-Motto zum 1. Mai in diesem Jahr. Ein Grußwort wird Dieter Geitner, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Hückelhoven, sprechen. In einer Interviewrunde soll über Themen wie Mindestlohn und Altersarmut diskutiert werden. Moderator Karl Panitz vom DGB erwartet als Gesprächspartner Johannes Eschweiler vom ­Bistum ­Aachen, Andreas Wagner von der Arbeiterwohlfahrt und Schwester Svitlana Matsiuk von den Steyler Missionsschwestern.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt der Förderverein Schacht 3. Und traditionell wirkt auch die Bergkapelle Sophia-­Jacoba als musikalischer Begleiter mit.

Mehr von Aachener Zeitung