Kreis Heinsberg: Der Weltspartag soll Kindern den Spargedanken spielerisch näher bringen

Kreis Heinsberg: Der Weltspartag soll Kindern den Spargedanken spielerisch näher bringen

Der Weltspartag, der auf den ersten Internationalen Sparkassenkongress 1924 in Mailand zurückgeht, soll Kindern den Spargedanken spielerisch näher bringen. Dass Sparen trotz der niedrigen Zinsen wichtig ist, will die Kreissparkasse Heinsberg auch in diesem Jahr vermitteln.

Bei der Aktionswoche zum Weltspartag bietet die Sparkasse den kleinen Sparern in den Filialen Heinsberg, Geilenkirchen, Hückelhoven und Erkelenz wieder ein buntes und spannendes Programm. Die Kinder dürfen mithelfen, den Inhalt ihrer Spardose zu zählen, am Bastelstand eine eigene Spardose basteln oder bei der Führung durch die Filiale einmal „hinter die Kulissen“ schauen. Jedes Kind bekommt eine Urkunde über die Einzahlung des Ersparten.

Maskottchen

Als persönliches Geschenk dürfen sich die Kinder über „Marie“ freuen. Das diesjährige Maskottchen „Marie“ ist eine Schildkröte und die Freundin von „Emma“, dem Maskottchen des vergangenen Jahres.

Mit dem Selfie-Cube können die Kinder gemeinsam mit dem Riesenmaskottchen „Marie“ ein Erinnerungsfoto machen und dieses mit nach Hause nehmen. Bei einem Malwettbewerb wird ausgelost, wer im Anschluss an die Aktionswoche dieses Riesenmaskottchen bekommt.

Während der Aktivitäten werden die Erwachsenen am Kaffeestand bewirtet. Zudem spendet der Vorstand der Kreissparkasse für jeden eingezahlten Euro fünf Cent an „Mentor — Die Leselernhelfer Kreis Heinsberg e.V.“.

Die Aktionen finden am Montag, 16. Oktober, von 9 bis 18 Uhr in der Filiale Heinsberg, am Dienstag, 17. Oktober, von 9 bis 18 Uhr in der Filiale Geilenkirchen, am Mittwoch, 18. Oktober, von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr in der Filiale Hückelhoven und am Donnerstag, 19. Oktober, von 9 bis 18 Uhr in der KSK-Hauptstelle Erkelenz statt.

Mehr von Aachener Zeitung