Geilenkirchen/Heinsberg: Dachbalken und Lkw im Graben: Lange Staus im Berufsverkehr

Geilenkirchen/Heinsberg: Dachbalken und Lkw im Graben: Lange Staus im Berufsverkehr

Für einen mächtigen Stau im Berufsverkehr hat am Donnerstagmorgen ein mit Dachbalken beladener Anhänger gesorgt, der zwischen Heinsberg und Geilenkirchen auf der Bundesstraße56/B221 umkippte und in der Böschung landete.

Das Gespann war in Richtung Aldenhoven unterwegs, als es zwischen den Anschlussstellen Gillrath und Teveren aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn abkam und in die Böschung rutschte. Hier blieb der Lastwagen auf dem Dach liegen.

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer leicht verletzt, er musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Geilenkirchen transportiert werden. Zur Bergung des Lkw und des Anhängers samt Ladung musste die Bundesstraße in Richtung Heinsberg komplett und in Richtung Aldenhoven auf einer Spur ab 8.20 Uhr gesperrt werden, was zu erheblichen Beeinträchtigungen führte.

Die Sperrung wurde gegen 10 Uhr wieder aufgehoben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung