1. Coronavirus

Reisen in Corona-Zeiten: Wie funktioniert Reisen 2021?

Reisen in Corona-Zeiten : Wie funktioniert Reisen 2021?

Wie werden wir in diesem Jahr verreisen? Können wir überhaupt Urlaub machen? Die wichtigsten Fragen zum Thema Reisen in Corona-Zeiten beantwortet die Verbraucherzentrale NRW.

Weitere Infos zum Thema Rechte und Risiken bei der Reiseplanung liefert die Vebraucherzentrale NRW auf ihren Internetseiten. Hier die häufigsten Fragen und Antworten, die unsere Leser im Rahmen einer Telefonaktion gestellt haben. 

Im vergangenen Jahr haben wir unsere Pauschalreise in die Türkei auf dieses Jahr Mai umgebucht. Jetzt sind wir unsicher, ob wir die Reise stornieren sollen, eigentlich möchten wir lieber nicht fahren. Können wir kostenlos stornieren?

Ausschlaggebend für die Frage einer kostenlosen Stornierung ist die Situation am Reiseort zum Reisezeitpunkt. Liegt eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vor, kann man kostenlos stornieren. Einige Monate im Voraus ist allerdings schwer abzuschätzen, wie die Lage sein wird. Wartet man mit der Stornierung bis wenige Tage vor der Reise, kann man im Fall einer Reisewarnung kostenlos stornieren. Storniert man aber ohne vorliegende Reisewarnung, zahlt man zu dem Zeitpunkt dann oft fast den gesamten Reisepreis. Storniert man weit im Voraus, zahlt man den geringsten Stornopreis, hat aber wenig Chancen auf Erstattung.

Zahlt die Reiserücktrittversicherung, wenn ich meine Reise wegen Corona storniere?

Nein. Die Reiserücktrittversicherung zahlt nur, wenn der Grund für den Rücktritt bei mir liegt, also beispielsweise wegen Krankheit oder plötzlicher Arbeitslosigkeit.

Zu welchen Stornobedingungen sollte man buchen?

Man sollt einen Anbieter und einen Tarif wählen, die einem größte Flexibilität hinsichtlich einer möglichen Stornierung bieten. Je kurzfristiger vor Reisebeginn man noch kostenfrei stornieren kann, desto besser.

Wie lange muss ich auf die Erstattung der Anzahlung warten?

Wenn der Reiseveranstalter die gebuchte Reise storniert, dann muss die Anzahlung innerhalb von 14 Tagen erstattet werden. Sollte es vom Anbieter eine ablehnende Rückmeldung geben, so müsste die Antwort rechtlich geprüft werden.

Wir haben eine Ferienwohnung für den Herbst in Cuxhaven gemietet. Was ist, wenn wir das stornieren müssten?

Bei einer einzelnen gebuchten Reiseleistung besteht ein Recht auf eine kostenfreie Stornierung nur dann, wenn es vertraglich so vereinbart wurde. Ansonsten hat der Anbieter einen Anspruch auf die vereinbarte Vergütung abzüglich der ersparten Aufwendungen. Nur wenn die Leistung nicht erbracht werden kann (z.B. bei einem behördlich verfügten Beherbergungsverbot) muss auch nicht bezahlt werden.

Wir möchten für den Sommer ein Ferienhaus in Frankreich buchen. Ist das empfehlenswert?

Bei individuell gebuchten Unterkünften im Ausland kommt in der Regel das Recht des Landes zur Anwendung, in dem das Hotel oder die Ferienwohnung liegen. Hier ist es sinnvoll sich genau zu erkundigen, wie eine Stornierung nach jeweiligem Landesrecht gehandhabt wird.

Wir haben Familie im Ausland. Wie sind die Einreise- und Ausreisebedingungen für gegenseitige Besuche?

Die Regelungen sind je nach Land unterschiedlich und können sich täglich ändern. Auskünfte über die aktuellen Einreisebedingungen nach Deutschland können die örtlichen Ordnungs- und Gesundheitsbehörden geben. Außerdem findet man Informationen auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts und des Auswärtigen Amtes (www.diplo.de/sicherreisen).

(red)