Kreis Heinsberg: Caritas: „Im Mittelpunkt bei uns steht, wer Hilfe braucht”

Kreis Heinsberg: Caritas: „Im Mittelpunkt bei uns steht, wer Hilfe braucht”

Immer mehr Menschen pflegen zu Hause einen Angehörigen. Diese Pflege bedeutet für denjenigen, der pflegt, viel Zeit- und Kraftaufwand und erfordert von Seiten des Pflegebedürftigen Geduld und Verständnis.

Zumal sich die pflegenden Angehörigen oft nicht sicher sind, was sie bei der Pflege beachten sollen. Sie sehen sich mit einer Reihe an Fragen zum Beispiel zur richtigen Lagerung, zur Verabreichung von Nahrung oder dem Umgang mit Medikamenten konfrontiert.

„Niemand muss in einer solchen Situation alleine sein. Im Mittelpunkt bei uns steht, wer Hilfe braucht”, erklärte Gabriele Craß von der Pflegedienstleitung der Caritas-Pflegestation (CPS) Wassenberg.

Denn die CPS bietet ab September in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen einen Hauskrankenpflegekurs an. Der Kurs findet ab Mittwoch, 29. September, um 19 Uhr in der CPS Wassenberg statt.

An zehn Abenden werden vom Fachpersonal unter anderem Grundkenntnisse in der Krankenbeobachtung, der Pflege des Kranken und dem Umgang mit Medikamenten sowie praktische Übungen am Krankenbett vermittelt.

Die Kosten für den Kurs werden von den Krankenkassen übernommen.

Darüber hinaus bietet die Caritas-Pflegestation eine Beratung zur persönlichen Pflegesituation und individuelle Schulung für Angehörige von Pflegebedürftigen in den eigenen vier Wänden an. Diese Schulung umfasst zwei Stunden und kann auf zwei Termine aufgeteilt werden. Die Kosten werden von der jeweiligen Pflegekasse übernommen.

Die speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen der CPS leiten die Angehörigen in der häuslichen Umgebung an. Darüber hinaus verstehen sie es, zielgerecht zu individuellen Pflege- und Problemsituationen sowie zur Gestaltung des häuslichen Umfelds zu beraten.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen, eine persönliche Beratung, Angaben oder Anmeldungen zu den Angeboten sind Gabriele Craß von der Pflegedienstleitung und ihre Stellvertreterin Maria Zumfeld bei der Caritas-Pflegestation in Wassenberg, Am Gasthausbach 47, die unter 02432/3046 zu erreichen ist.

Mehr von Aachener Zeitung