Erkelenz: Brennender Lastwagen: Autobahn gesperrt

Erkelenz: Brennender Lastwagen: Autobahn gesperrt

Auf der Autobahn 46 hat am Donnerstagnachmittag ein Lkw-Brand für Verkehrsbehinderungen gesorgt:

Zwischen Hückelhoven-Ost und Erkelenz-Süd hatte nach Angaben der Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Heinsberg kurz vor 16.30 Uhr ein mit Papier und Pappe beladener Sattelauflieger Feuer gefangen.

Der Fahrer habe gut reagiert, den Lkw abgestellt und die Zugmaschine frühzeitig vom Sattelauflieger getrennt. Die Freiwillige Feuerwehr war mit circa 20 Kräften aus dem Hückelhovener Stadtgebiet ausgerückt: mit dem Löschzug I aus der Stadtmitte und der Ratheimer Einheit aus dem Löschzug II sowie hauptamtlichen Kräften von der Hückelhovener Wache.

Vorsorglich wurde auch ein Rettungswagen an den Einsatzort geschickt, allerdings gab es keine Meldungen über Verletzte. Die Feuerwehrleute setzten verschiedene C-Rohre zur Brandbekämpfung ein und bauten zur Wasserversorgung auch einen Pendelverkehr auf. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten mussten die Fahrspuren in Richtung Düsseldorf gesperrt werden; es bildete sich nach Angaben der Autobahnpolizei ein Stau von bis zu vier Kilometern Länge.

(disch)
Mehr von Aachener Zeitung