Heinsberg: „Bootshaus” am Lago Laprello wieder geöffnet

Heinsberg: „Bootshaus” am Lago Laprello wieder geöffnet

Nach einem langen Winter eröffnete das „Bootshaus” am Lago Laprello in Heinsberg die Saison mit Grillwürstchen, Bier und Musik der Band „beets n berries”.

Das Team von Prospex hatte sich einiges für die Saisoneröffnung einfallen lassen und begrüßte die ersten Gäste, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Dieder, mit einem Gläschen Sekt.

Der war zuvor gut gekühlt worden im Lago und vom Team der Feuerwehrtaucher Kreis Heinsberg um Oliver Krings dank guter Ausbildung nach den Richtlinien der Feuerwehr mühelos geborgen worden. Viele Besucher nutzten das wunderschöne Frühlingswetter und genossen am oder auch auf dem See bei einer Bootstour ein paar Stunden Naherholung.

Die Mitarbeiter von Westblicke boten Führungen rund um den Lago an.

Rochus Wellenbrock, Werkstattleiter bei Prospex: „Wir freuen uns schon auf die Nachbarschaft von Campus Beach und des Wohnmobilstellplatzes, das wird ein toller Sommer.”

Mehr von Aachener Zeitung