Hückelhoven: Beim Nähkurs Fremdes kennenlernen

Hückelhoven: Beim Nähkurs Fremdes kennenlernen

Das Familienzentrum Traumland Hückelhoven bietet in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hückelhoven auch in diesem Jahr wieder Nähkurse an, um Frauen verschiedener Herkunft zusammenzuführen.

In ungezwungener Atmosphäre wird es den Frauen ermöglicht, sich auszutauschen. Neue Netzwerke entstehen und ein gegenseitiges Verständnis und Wissen über die verschiedenen Kulturen wird entwickelt sowie von- und miteinander gelernt. Während des Kurses wird nicht nur das Nähen erlernt, über das kreative Interesse und handwerkliche Geschick sollen Frauen mit der deutschen Sprache vertrauter sowie das Bedürfnis geweckt werden, die Sprache zu erlernen.

Als Abschluss des Nähkurses werden die Teilnehmerinnen gemeinsam eine Modenschau planen, organisieren und durchführen. Es können maximal acht Frauen teilnehmen. Voraussetzung zur Durchführung des Kurses ist die Teilnahme von Frauen unterschiedlicher Nationalitäten. Der Kursus wir in den Räumlichkeiten des Familienzentrums, städtischer Kindergarten „Traumland”, Ludovicistraße 1, Hückelhoven, durchgeführt.

Beginn ist Dienstag, 15. März, sowie Mittwoch, 16. März; anschließend an neun weiteren Terminen jeweils dienstags beziehungsweise mittwochs in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr. Kinderbetreuung ist möglich.