Wegberg: Beim Abbiegen übersehen: 16-Jähriger mit schweren Beinverletzung

Wegberg: Beim Abbiegen übersehen: 16-Jähriger mit schweren Beinverletzung

Beim Abbiegen hat eine 62-jährige Autofahrerin aus Wegberg einen Motorradfahrer übersehen, der sich bei dem Zusammenprall schwere Beinverletzungen zuzog.

Am Dienstagabend war die Wegbergerin mit ihrem Wagen auf der Bahnhofstraße unterwegs. Als sie nach links in eine Parklücke fahren wollte, übersah sie nach eigenen Angaben einen Motorradfahrer, der ihr entgegen kam.

Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen und der 16-jährige Zweiradfahrer zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu.

Der Jugendliche wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Wegberger Krankenhaus gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mehr von Aachener Zeitung