Baesweiler: Beggendorf, wie es singt und lacht

Baesweiler: Beggendorf, wie es singt und lacht

Einen Befall durch Außerirdische meldete Beggendorf um kurz nach Zwei. Wer näher hinsah, merkte aber sofort, dass es sich bei den grün-gelben Männchen um (hübsche) Frauchen handelte.

In futuristische Gewänder hatte sich die Gruppe um Ex-Prinzessin Andrea Derichs geschmissen. Mutter „op Jöck”, das bot sich an. Denn Sohnemann Andric Derichs hatte ohnehin selbst genug zu tun.

Mit Jungfrau Linda und Bauer Lucas pfefferte der neunjährige Märchenprinz Kamelle und andere Leckereien in die Gruppen von Untertanen. Bevor der Prinzenwagen um die Tollitäten Franz und Doris die ausflippenden Narren erreichte, hatte die Gruppe an Cowboys und Indianern - sie soll dem Reiterhof Küpper an dem Tage entwichen sein - die Gegend schon mit appetitlichen Wurfgeschossen unsicher gemacht. Derweil 15 attraktive Feen der Katholischen Frauengemeinschaft Bützfreunde suchten.

Auch „König Willi” im fernen Rathaus Baesweiler wird sich übers Engagement der Begga-Feuerwehr freuen. Sie stellt ab sofort für den „Willimandscharo” am CAP eine eigene Bergwacht.

Mehr von Aachener Zeitung