Birkesdorf: BDK zeichnet Karnevalisten aus

Birkesdorf : BDK zeichnet Karnevalisten aus

Eine beeindruckende Bilanz legte der Präsident des Regionalverbandes Düren (RvD) im Bund Deutscher Karneval, Rolf Peter Hohn, den Vertretern der Gesellschaften bei der Jahreshauptversammlung in der Birkesdorfer Festhalle vor.

Mit der Neuaufnahme der KG „Dürener Karnevalsjecken” in diesem Jahr sind im Regionalverband 144 Karnevalsgesellschaften mit rund 18000 Mitgliedern registriert. Damit liegt der Regionalverband Düren der Größenordnung nach an 13. Stelle im Bund Deutscher Karneval, dem 5005 Karnevalsvereine und Organisationen als Mitglieder angeschlossen.

Im Verbandsgebiet des RvD gibt es in der Session 2009/2010 neun Prinzen, drei Prinzessinnen, 13 Prinzenpaare, zehn Dreigestirne, drei Kinderprinzen, vier Kinderprinzessinnen, neun Kinderprinzenpaare und ein Kinderdreigestirn. Hinzu kommen 5285 Aktive, die auf den närrischen Bühnen stehen werden.

Neben vielen und Ehrungen des Regionalverbandes Düren, wurden seitens des Bundes Deutscher Karneval in der abgelaufenen Session fünf Verdienstorden in Gold mit Brillanten, 14 Verdienstorden in Gold und 15 Verdienstorden in Silber verliehen.

Der Präsident des Bundes Deutscher Karneval, Volker Wagner, hatte weitere Verdienstorden zur Mitgliederversammlung des Regionalverbandes mitgebracht. Der Verdienstorden in Gold ging an den Vizepräsidenten des Regionalverbandes, Wino Ulhas (KG „Löstige Ostdürener”) und an Bert Herpertz (Gardecorps Dürener Bürgerwehr). In Silber erhielt diese Auszeichnung die Schatzmeisterin des Dürener Regionalverbandes, Irmtraud Lenzen.