1. Autor

Ralph Schulze

Ralph Schulze

Er startete seine journalistische Laufbahn beim „Kölner Stadt-Anzeiger“. Bei dieser Zeitung begann er in den 1980er Jahren als freier Mitarbeiter in der Lokalredaktion. Hinzu kamen Hörfunk-Reportagen für den Westdeutschen Rundfunk. In Köln studierte er auch Soziologie, Philosophie und Germanistik. Nach dem Studienabschluss folgte noch ein zweijähriges Zeitungsvolontariat beim „Kölner Stadt-Anzeiger“, dann die Übernahme als Politikredakteur. 1998 zog er nach Madrid und berichtet seitdem als Korrespondent über Spanien und Portugal.