Heinsberg/Hückelhoven: Autodiebstähle und Einbrüche aufgeklärt

Heinsberg/Hückelhoven: Autodiebstähle und Einbrüche aufgeklärt

Zwei Einbrecher konnten am Sonntagabend gefasst und festgenommen werden.

Am Sonntagabend waren zwei zunächst unbekannte Täter in ein Haus an der Straße Engelsberg eingebrochen. Sie durchsuchten die Wohnung und entwendeten einen Computer sowie eine Spielkonsole samt Zubehör.

Wenig später wurde auch in ein Haus an der Straße Am Dorfweg in Dremmen eingebrochen. Hier erbeuteten die Täter zwei Spielekonsolen, einen Flachbildfernseher und anschließend ein Fahrzeug der Marke Audi.

Im Rahmen der Fahndung wurde das gestohlene Fahrzeug um 23.35 Uhr in Hückelhoven-Baal vor einem Haus auf der Straße Am Hang bemerkt. Bei der anschließenden Durchsuchung des Hauses konnten die Polizisten auch die gestohlenen Gegenstände der vorherigen Einbrüche auffinden und sicherstellen.

Die beiden Tatverdächtigen aus Hückelhoven, im Alter von 16 und 20 Jahren, wurden festgenommen. Während der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Beiden bereits am 12. Mai in Köln-Pulheim ein Auto gestohlen hatten. Mit diesem Wagen fuhren sie in Richtung Heinsberg, wobei sie einen erheblichen Schaden an dem Auto verursachten. Das Auto ließen sie damals in Erpen zurück.

Die Tatverdächtigen sind zwischenzeitlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt worden, der ihre Untersuchungshaft anordnete.

Mehr von Aachener Zeitung