Auffahrunfall auf der A4 Richtung Heerlen

Auffahrunfall : Autofahrer auf A4 mussten 30 Minuten länger einplanen

Auf der A4 kam es Dienstagmorgen zu einem Auffahrunfall. Die Polizei war etwa eine Stunde am Unfallort. Autofahrer Richtung Heerlen standen etwa eine halbe Stunde im Stau.

Am Dienstagmorgen kam es auf der A4 Richtung Heerlen kurz vor der Ausfahrt Aachen-Laurensberg zu einem Auffahrunfall. Wie die Polizei mitteilte, waren vier Autos beteiligt. Um 7 Uhr morgens wurde die Polizei hinzugerufen.

Verletzte gab es keine. Die Unfallparteien räumten die Fahrbahn zügig, dennoch kam es zu einem Rückstau bei dem Autofahrer rund eine halbe Stunde im Stau standen.

(red)