Erkelenz: Anwohner löschte Flammen

Erkelenz: Anwohner löschte Flammen

Ein engagierter Anwohner hat am Montag tatkräftig die Bekämpfung eines Feuers unterstützt, das in einem Haus in Erkelenz ausgebrochen war.

Wie die Polizei Heinsberg mitteilte, bemerkte der Nachbar gegen kurz vor 17 Uhr Flammen in dem Haus an der Pescher Straße im Stadtteil Immerath und rief die Feuerwehr. Er beließ es aber nicht beim Telefonat, sondern machte sich selbst an die Brandbekämpfung. Als die Feuerwehr anrückte, hatte er bereits einen Teil des Feuers gelöscht. Die Profis erledigten den Rest.

Die Ermittlungen ergaben, dass das Feuer an mehreren Stellen im Gebäude ausgebrochen war. Die Polizei geht deshalb von Brandstiftung auf und sucht Zeugen. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 02431/9900 an die Polizei Heinsberg zu wenden.