Kreis Heinsberg: Andreas Rademachers im Bundesfachausschuss der FDP

Kreis Heinsberg: Andreas Rademachers im Bundesfachausschuss der FDP

Der FDP-Kreisvorsitzende Andreas Rademachers ist Mitglied im Bundesfachausschuss Kirchen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsgemeinschaften der Liberalen.

Der Kreistagsabgeordnete war bereits vier Jahre lang auf Landesebene im gleichen Politikfeld aktiv. „Ich freue mich, nun auch bundespolitisch Akzente setzen zu können”, so Rademachers. Es sei wichtig, Religion wieder einen größeren Stellenwert in der Gesellschaft einzuräumen, aber auch, das Verhältnis von Kirche und Staat immer neu zu definieren. „Die Politik muss die Bedeutung der Kirchen und Religionsgemeinschaften für die Gesellschaft erkennen und fördern. Ohne die vielfältige soziale und karitative Arbeit der kirchlichen Organisationen wäre auch der Kreis Heinsberg ärmer”, so der Student aus Süsterseel.

Die Bundesfachausschüsse sollen die FDP-Bundespartei in wichtigen Fragen beraten und die Partei inhaltlich weiterentwickeln.

Mehr von Aachener Zeitung