Heinsberg: Alter Friedhof Heinsberg in Stadtführer aufgenommen

Heinsberg: Alter Friedhof Heinsberg in Stadtführer aufgenommen

In einer beispielhaften Initiative hat sich die Stadt Heinsberg für die Aufwertung des alten evangelischen Friedhofes durch eine intensive gärtnerische Grundpflege der Anlage eingesetzt.

Nachdem im vergangenen Jahr die letzte Beisetzung dort stattgefunden hat, ist dieser Friedhof nun als ein Ort der Stille und Erinnerung, der Erholung für jeden zugänglich. Dabei aber für die meisten Heinsberger Bürger immer noch ein absoluter Geheimtipp.

Das neue Angebot von Stadtführer Helmut Hawinkels enthält die Chance, so manche Entdeckung auf den alten Friedhöfen im Stadtgebiet zu machen. Sie soll zu einem festen Bestandteil des beliebten Stadtführungsprogramms werden und kann mit Helmut Hawinkels telefonisch vereinbart werden. Der Termin für die erste Führung ist Mittwoch, 25. April, um 17.30 Uhr.

Der Ausgangspunkt ist die evangelische Christuskirche. Die Dauer der Führung beträgt rund Stunden.

Mehr von Aachener Zeitung