Hückelhoven: Altenzentrum Hückelhoven mit „sehr gut” bewertet

Hückelhoven: Altenzentrum Hückelhoven mit „sehr gut” bewertet

Die Qualität der stationären Pflegeeinrichtung des Evangelischen Altenzentrums Hückelhoven wurde von offizieller Stelle durch den Medizinischen Dienst mit „sehr gut” bewertet.

Grund genug für Heimleiter Markus Lowis und den Vorstandsvorsitzenden Detlef Fox , das Wohnbereichleitungs- und Pflegedienstleitungsteam zusammenzurufen und sich offiziell für die guten Leistungen zu bedanken.

„Die Mitarbeiter sind die Seele des Hauses”, hieß es aus berufenem Munde, und es wurde auch auf das gute Betriebsklima im Haus hingewiesen. Schließlich seien hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter vielfach seit Jahrzehnten dem Hause treu geblieben.

Auf die Prüfung eingehend wurde sagte Lowis, fünf Experten hätten das Altenheim einer akribischen Prüfung unterzogen. Schließlich stehe man im öffentlichen Wettbewerb und wolle nach außen Qualität dokumentieren.

Die ausschließlich sehr guten Bewertungen bezogen sich auf die Pflege und medizinische Versorgung, auf den Umgang mit demenzkranken Bewohnern, auf die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung, auf Wohnung, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene und auf eine Befragung der Bewohner.

Gab es bei der letzten Prüfung in einer Kategorie noch eine 1,1, war diesmal das Ergebnis glatt 1,0. Als äußeres Zeichen ließ es sich Detlef Fox vom Vorstand des evangelischen Vereins für Altenhilfe nicht nehmen, den Hauptverantwortlichen das Prüfungsergebnis als äußeres Zeichen der Anerkennung zu „versüßen”.

Mehr von Aachener Zeitung