Erkelenz-Kückhoven: Zwei Jungen von Bus überrollt

Erkelenz-Kückhoven : Zwei Jungen von Bus überrollt

Der Fahrer eines besetzten Gelenkbusses hatte seine Geschwindigkeit bereits bei der Anfahrt zur Bushaltestelle an der Servatiusstraße auf Schrittgeschwindigkeit verringert, als am Donnerstag , gegen 7.50 Uhr, eine Gruppe Kinder neben dem Bus herlief.

Unmittelbar an der Haltestelle gerieten fünf Kinder ins Straucheln und stürzten übereinander. Dabei gerieten ein zwölf- sowie ein 13-jähriger Junge, beide aus Kückhoven, mit ihren Füßen unter die Hinterräder des Busses.

Die verletzten Kinder wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Erkelenz gebracht.

Nach weiteren Untersuchungen musste der 13-Jährige stationär verbleiben, der Zwölfjährige konnte aber nach ambulanter Versorgung wieder entlassen werden.